Was ist zu tun bei einer Hochzeit

Was ist zu tun bei einer Hochzeit?
 
 
  • Frühzeitig den Pfarrer anfragen und die Kirche reservieren
  • (Bis zu einem Jahr vor der Hochzeit)
  • Innerhalb von sechs Monaten vor der Hochzeit:
  • Der Taufschein muss angefordert werden. Er darf nicht älter als sechs Monate sein. Findet die Trauung in jener Pfarrei statt, in welcher man getauft wurde, wird kein Taufschein benötigt. Die Taufe ist im Taufbuch der Pfarrei eingetragen
  • Gespräch mit dem Pfarrer und Aufnahme des Ehedokumentes.
  • Wenn ein auswärtiger Priester die Trauung vornimmt und dieser das Ehedokument ausfüllt, muss dieser das Dokument dem zuständigen Pfarrer senden, damit die schriftliche Erlaubnis zur Trauung ausstellt wird. (Dies gilt auf für italienische Seelsorger, die in einer fremden Pfarrei eine Trauung vornehmen.)