Personelle Änderung beim schulischen Religionsunterricht

Druckversion

Frau Sylvia Sommer Läderach wird vom 25. August 2003 bis zum 3. Oktober 2003 einen Kurs in Spital- und Krankenseelsorge (CPT) absolvieren. Sie beabsichtigt, in Zukunft ihre seelsorgerische Tätigkeit noch vermehrt auf die älteren und kranken Mitmenschen auszurichten.
Aus diesem Grund hat die Kirchenpflege beschlossen, Sylvia Sommer vom schulischen Unterricht der 1. und 2. Klasse ab neuem Schuljahr zu entlasten und dafür eine nebenamtliche Katechetin einzustellen.
Aus verschiedenen Bewerbungen haben wir für die Unterstufe Frau Lilli Burkart gewählt. Frau Burkart wohnt in Zufikon und ist Mutter von zwei Kindern (16- und 14-jährig). Sie ist seit einigen Jahren an ihrem Wohnort Zufikon als nebenamtliche Katechetin für die Unterstufe tätig und übernimmt nun hier in unserer Pfarrei noch die Unterstufe 1. und 2. Klasse : d.h. die Schülerinnen und Schüler der Klassen von Andrea Clementi / Christine Ionescu, Marianne Portner, Irene Emmenegger und Othilia Mühletaler.
Wir sind überzeugt, dass wir mit Frau Burkart eine kompetente und aufgeschlossene Katechetin gefunden haben und wünschen ihr hier bei uns einen guten Start. Wir hoffen, dass die Eltern, Schülerinnen und Schüler mit Frau Burkart eine verständnisvolle und offene Ansprechpartnerin finden werden.
Kath. Kirchenpflege

Lilli Burkart

Als neue Religionslehrerin für die Erste- und Zweite Klasse, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich wohne seit 15 Jahren in Zufikon und bin allein erziehende Mutter von zwei Kindern. Meine Tochter beginnt mit der Kantonsschule und mein Sohn mit der dritten Sekundarschule.
Meine Ausbildung zur Katechetin habe ich letzten Monat abgeschlossen. Nach der Grundausbildung besuchte ich während drei Jahren die Praxiskurse 1., 2. und 3. Klasse. Gleichzeitig unterrichtete ich diese Stufen in Zufikon. Zuletzt alle drei Stufen. Jetzt freue ich mich, dass ich zusätzlich in Fislisbach die Erst- und Zweitklässler auf dem Weg des Glaubens begleiten darf und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Eltern und Verantwortlichen der Pfarrgemeinde.
Lilli Burkart