Kinderflohmarkt 2004

Druckversion
Am Samstag, 27. März 2004, führte die Frauen- und Müttergemeinschaft im katholischen Kirchgemeindehaus den ersten Kinderflohmarkt in Fislisbach durch. Auf 19 Verkaufsdecken boten Kinder viele verschiedene Waren an. Auch ein paar Käufer fanden den Weg an diesem sonnigen Samstag ins Kirchgemeindehaus. Von dem vielseitigen Angebot wurden sie sicher nicht enttäuscht. Es wurden Kassetten, Bücher, CD-Walkman, Lernspiele, Puppen,
Puppenwagen, Puppenkleiderschrank, Plüschtiere, Autos in verschiedenen Variationen usw. angeboten. Untereinander haben die Kinder natürlich auch fleissig gehandelt. Manch ein Kind brachte vielleicht gleich viel nach Hause, wie es gebracht hat, eben nur andere Sachen.
Wer Hunger und Durst hatte, konnte sich in der Kaffeestube bei Getränk und feinem selbstgebackenem Kuchen verwöhnen lassen.
Wir sind sicher, dass noch viel mehr Spielsachen usw. herumstehen, die verkauft werden könnten. Somit wünschen wir uns für nächstes Jahr, dass noch viel mehr Verkäufer und umso mehr Käufer den Weg ins katholische Kirchgemeindehaus finden werden, wenn wir zum zweiten Fislisbacher Kinderflohmarkt einladen.

Quelle: Am Buechberg, Ausgabe Mai 2004