GV Kirchenchor

Druckversion

vom Samstag, 19. Januar 2008
Vorgängig zur GV sangen wir im Gottesdienst um 18 Uhr einige Lieder. Anschliessend begaben wir uns zur Linde. Nach einem feinen Apéro, offeriert von Gerhard Koller, genossen wir das Nachtessen. Den geschäftlichen Teil des Abends eröffneten wir mit einem Lied und unser Präsident, Josef Jetzer, begrüsste dann nebst den Chormitgliedern ganz besonders unseren Dirigenten, Samuel Hartmann, die Gäste Pfarrer Walkowiak, den scheidenden und den neuen Kirchenpflegepräsidenten, Josef Seeholzer und Silvère Dagelet, unsere Organisten und die Ehrenmitglieder Ernst Baumgartner und Marcel Zünd. Die vorliegende Traktandenliste wurde genehmigt und zum Tagespräsidenten wählten wir Josef Seeholzer.
Nach Genehmigung des Protokolls und des Kassaberichts, hielt unser Präsident Rückschau auf ein turbulentes Vereinsjahr, man könnte es als das Jahr der Veränderungen und des Neuanfangs bezeichnen. Ende April erhielten wir die Kündigung unseres Dirigenten, Elmar Klöckner, (altersbedingt), und Mitte August begannen wir die Proben mit unserem neuen, jungen Dirigenten, Samuel Hartmann. Die Freude am Singen kehrte schnell zurück und im Laufe des Herbst erhielten wir zahlreiche Neu-Mitglieder, Hans Haslimeier hatte sich erfolgreich auf "Werbetour" begeben. Herzlichen Dank. So verzeichnen wir bei den Mutationen 4 Austritte, davon 2 Aktivmitglieder, der Dirigent und unser langjähriger Präses, Pfarrer Lang. Andererseits ist es ganz toll, 15 neue Mitglieder bei uns willkommen zu heissen: Arnet Berta, Boss Karin, Flügel Klara, Heimgartner Christine, Hunkeler Gaschen Liselotte, Meier Béatrice, Nöthiger Annemarie, Oggenfuss Gottfried, Parrino Maria, Russenberger Caroline, Stutz Monika, Stutz Stefan, Wietlisbach Berty, Wietlisbach Hans und natürlich unseren Dirigenten, Samuel Hartmann.
Im Vorstand gibt es zwei Demissionen; Agnes Winkler gibt ihr Amt als Vize-Präsidentin nach vielen Jahren ab und Josef Jetzer hat zu guter Letzt doch noch seine Nachfolge regeln können, er war 27 Jahre Präsident des Kirchenchors. Der Tagespräsident, Josef Seeholzer, kann im Vorstand die beiden neuen Mitglieder, Christine Heimgartner und Therese Schibli wählen lassen, sowie die bisherigen Heinz Bischof, Gerhard Humbel und Ursula Seeholzer in ihrem Amt bestätigen. Als neue Präsidentin dürfen wir Therese Schibli mit grossem Applaus wählen. Josef Jetzer dankt ihr ganz herzlich.
Zahlreiche Chormitglieder dürfen auch dieses Jahr wieder für treuen Probenbesuch geehrt werden. Ganz besonders gratulieren wir Josef Jetzer zum Jubiläum 50 Jahre Kirchenchor und Gerhard Koller zu 60 Jahren Kirchenchor. Sie werden beschenkt und erhalten grossen Applaus.
Josef Jetzer bedankt sich bei Agnes Winkler für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand und überreicht ihr einen Blumenstrauss. Im Namen des ganzen Vorstandes ernennt Ursula Seeholzer den scheidenden Präsidenten zum Ehrenpräsidenten und übergibt ihm einen Erinnerungsteller mit Gravur. Auch bedankt sie sich in sehr persönlichen Worten für die gute Zusammenarbeit und übergibt Josef Jetzer einen feinen Tropfen und Reisegutscheine als Zeichen des Dankes.
Nach dem geschäftlichen Teil geniessen wir ein feines Dessert, gespendet von Josef Seeholzer und den Kaffee, offeriert von Josef Jetzer. Herzlichen Dank.
Die Aktuarin: U. Seeholzer